Gasprüfungen durch den LV OWL nun kostenlos möglich!

Wie auf der diesjährigen JHV durch unseren Vorsitzenden Olaf Deidert berichtet wurde, hat der LV OWL Mitglieder zur Schulung zum Gassachkundigen entsandt, welche auch erfolgreich abgeschlossen wurde. Die Kosten für die Schulung, die einen nicht unerheblichen Betrag ausmachen, wurden vom DCC Bundesverband bezahlt. Alle 5 Jahre ist eine Auffrischung inkl. erneuter Prüfung für Gassachkundige vorgeschrieben. So wird sichergestellt, dass die Sachkundigen immer auf dem Stand der Technik sind.

Somit fehlte nun für die Durchführung der Aufgaben nur noch die Ausstattung mit dem notwendigen Werkzeug. Auch dieses ist seit der vergangenen Woche eingetroffen und einsatzbereit. Während der 10. Jugend- und Familienrallye übergab Olaf Deidert das Equipment an den Gasprüfer Björn Buxot. Bereits während der laufenden Rallye konnten erste Prüfungen vorgenommen werden.

Die Kosten für das Werkzeug, die ebenfalls nicht gering sind, hat der LV OWL übernommen. Einsparmöglichkeiten wurden überprüft und wahrgenommen. So konnte bei der Beschaffung ein Rabatt mittels Rahmenvertrag zwischen DCC-Bundesverband und dem Lieferanten genutzt werden.

Das bedeutet, dass ab sofort Gasprüfungen vom LV OWL für DCC Mitglieder auf Vereinsveranstaltungen kostenlos angeboten werden können. Eine Gasprüfung, die alle 2 Jahre durchgeführt werden sollte, kostet bei den entsprechenden Organisationen oder Werkstätten zwischen 30,– € und 40,– €. Die Durchführung einer Gasprüfung ist eine Leistung des DCC und somit in dem Mitgliedsbeitrag bereits enthalten.

Sollte ein Ortsverein von dieser Möglichkeit auf seinen Veranstaltungen Gebrauch machen wollen, so wendet dieser sich an den Gasprüfer um eine terminliche Abstimmung vorzunehmen. Zeitlich sollte ein Rahmen von etwa 45 Minuten für eine solche Überprüfung veranschlagt werden.  Überprüft wird dabei der ordnungsgemäße Zustand der Gasanlage (z.B. Dichtigkeit und Zustand aller Leitungen und Geräte, Abgaswege, Flammenbild, Gasflaschenaufstelllraum und die dazugehörigen Lüftungsöffnungen, Gasdruckregler und Zuleitung zur Fahrzeuginstallation).

Schon aus Interesse an der eigenen Sicherheit sollte diese Überprüfung für jeden Camper selbstverständlich sein.

Generell ist die Durchführung der Gasprüfung für Mitglieder kostenlos. Da es für die Gasprüfer einen zeitlichen und für den LV einen finanziellen Aufwand bedeutet, freut sich der Landesverband allerdings über eine freiwillige Spende, die dann der Jugendkasse zugutekommt.

Allzeit eine sichere Fahrt!

Björn Buxot
Gassachkundiger des LV OWL