Übungsfahren der Frauen in Minden an der Schachtschleuse

Vom 15.03. – 17.03.2019 trafen sich 23 Einheiten, darunter auch mehrere Gäste aus verschiedenen Landesverbänden, zum bewährten Frauenübungsfahren an der Schachtschleuse in Minden.

Begrüßung

Bei der Ankunft empfing ein heftiger Wind die Rallyeteilnehmer, überhaupt war das gesamte Wochenende recht regnerisch und ungemütlich. Schon bald zogen sich die Teilnehmer in die warmen Räumlichkeiten des Sportlerheims zurück.

Sylvia Deidert, Vorsitzende der MCG, begrüßte am Abend ihre Gäste sehr herzlich. Ein netter Klönabend schloss sich an.

Samstagmorgen wurde schon rechtzeitig gefrühstückt, stand doch das Übungsfahren auf dem Programm. 15 Camper-Damen wollten ihr Können, mit dem Caravan am Haken, vertiefen. Unter der fachkundigen Leitung unseres LV-Caravanreferenten Jobst Hanning und seinem Team, wurde fleißig trainiert.

Abbiegen an einer Einmündung

Mittags wurde eine wohlverdiente kleine Pause eingelegt, damit sich die Rallyegäste mit einer schmackhaften Gulaschsuppe stärken konnten. Anschließend wurde das Übungsfahren bis in den späten Nachmittag fortgesetzt.

Ab 19 Uhr wartete ein warmes Buffet auf die Camper. Nach dem Essen begann der gemütliche Teil des Abends.

Warmes Buffet am Abend

Nach dem gemeinsamen Frühstück am Sonntag, hieß es Abschied nehmen.

Sylvia Deidert verabschiedete die Anwesenden mit herzlichen Worten und dankte den Gästen für das schöne Wochenende.

Der LV-Vorstand möchte sich ganz herzlich bei Sylvia Deidert und ihrem fleißigen Team für die hervorragende Bewirtung und Organisation bedanken.

Eure Pressereferentin

Brigitte Stenker